Longenkurs mit der Möglichkeit das IPZV Longierabzeichen I&II abzulegen

13./14.01.2018 & 21.01.2018

 

 

Kursleitung: Ann-Katrin Manherz

 

Der Einsatz der Longe in der Ausbildung von Pferden erfreut sich einer stets wachsenden Beliebtheit. Inhalt des Lehrgangs wird es sein den richtigen Umgang mit der Longe und den dazugehörigen Hilfsmitteln zu lernen und Konzepte für Mensch-Pferd-Paare zu entwickeln, die im alltäglichen Training umgesetzt werden können. Darüber hinaus sind Anlehnung und Losgelassenheit des Pferdes sowie Erkennen und Verbessern von Taktfehlern inhaltliche Schwerpunkte des Lehrgangs. Der Wechsel zwischen Theorie- und Praxiseinheiten bietet den Teilnehmern die Möglichkeit die Longenarbeit fundiert und umfassend kennenzulernen. Der Lehrgang bietet den Teilnehmern die Möglichkeit die Prüfung des IPZV Longierabzeichens I&II (Voraussetzung: Basispass) abzulegen.

 

Termin:          13./14.01. 2018 und morgens am 21.01.2018

 

PRÜFUNG am 21.01.2018 nachmittags

Kosten für 2 1/2 Tage Kurs: 

mit eigenem Pferd: 180,00 €

mit Schulpferd: 220,00 €                          

zzgl. Verpflegungspauschale und Prüfungsgebühr

 

Anmeldeschluss:   01.01.2018

 

 

Mindestteilnehmerzahl: 6                            Maximalteilnehmerzahl: 10

 

 

Sonstiges:
 

Alle Lehrgänge (außer anders vermerkt) beginnen jeweils um 9:00 Uhr am ersten Tag und enden je nach Teilnehmerzahl um ca. 17:00 Uhr.
Bei Anmeldung werden 50.-  als Anmeldegebühr fällig. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Reitschule.