Wanderreitwochenende

Kursleitung: Bärbel König

 

Karte und Kompass? Das braucht doch kein Mensch mehr!

 

Sicherlich gibt es stattdessen in der heutigen Zeit viele technische Möglichkeiten, um sich im Gelände zu orientieren. Aber genügen diese auch bei der Planung größerer Ritte?

 

Wir wollen gemeinsam in Theorie und Praxis die verschiedenen modernen und „traditionellen“ Möglichkeiten ausprobieren.

 

Am Samstagvormittag schauen wir uns zunächst die verschiedenen Möglichkeiten an (gerne können auch eigene Apps oder GPS-Geräte mitgebracht werden). Außerdem geht es in der Theorie auch um Unfallvermeidung, Planung längerer Ritte, Verhalten im Gelände und im Straßenverkehr usw. Danach testen wir die verschiedenen Orientierungshilfen bei einem kleineren Ausritt und besprechen die jeweiligen Vor- und Nachteile.

 

Für Sonntag ist ein gemeinsamer "Orientierungsritt" geplant, bei dem es unser Ziel ist, die wichtigen Verpflegungsstationen zu finden.

Der Kurs ist geeignet für alle Reiter, die schon erste Vorerfahrungen im Gelände haben. Teilnahme mit einem Schulpferd ist möglich.

 

Preis mit eigenem Pferd:      150.-

Preis mit Schulpferd:            190.-

 

zzgl. Verpflegungspauschale

 

Sonstiges:
 

Alle Lehrgänge (außer anders vermerkt) beginnen jeweils um 9:00 Uhr am ersten Tag und enden je nach Teilnehmerzahl um ca. 17:00 Uhr.
Bei Anmeldung werden 50.-  als Anmeldegebühr fällig. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Reitschule.